Strandabschnitt in Boltenhagen gesperrt

Der Saisonbeginn im Ostseebad Boltenhagen steht unter keinem gutem Stern. Ein Teilabschnitt westlich der Seebrücke musste wegen Munitionsfunden Ende Mai gesperrt werden. In diesem Bereich gab es Strandaufspülungen. Bis voraussichtlich 19. Juni wird der Munitionsbergungsdienst das Areal beräumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *