Verhalten am Strand

Also kurz und knapp bis auf einzelne Ausnahmen gehört der Strand allen, das bedeutet auch es ist auf alle Rücksicht zu nehmen. Für Sportler gibt es verschiedene Möglichkeiten wie zum Beispiel Volleyballfelder oder ähnliches, an gut gefüllten Stränden besteht woanders kaum die Chance Volleyball zu spielen. Gleiches gilt für andere Sportarten.
Auch überlaute Musik sollte man aus Rücksicht auf die anderen Gäste vermeiden, weil nicht jeder teilt den Musikgeschmack und fühlt sich womöglich belästigt.

Für alle die dies nicht verstehen, Sie sollten sich selber mal in die Lage des anderen versetzen und dann wird es klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.